Linda Assassina

bloggt über alles - außer über Portugal

Der Hitler-Clan von Robin von Weikersthal

Der Hitler-Clan von Robin von Weikersthal

Wer meinen richtigen Namen kennt und nun mit den Namen des Autors vergleicht, wird sich seinen Teil denken: Der "von Weikersthal-Clan".... aber nichts ist wie es scheint, denn diese Rezension ist kein Gefallen für Robin von Weikersthal: Als langjährige Journalistin, Redakteurin und Bloggerin war ich schlicht und einfach neugierig auf den Thriller meines viele Jahre jüngeren Cousins!

Und ich muss sagen - es gibt nichts zu meckern! Allerdings hätte auch ich mir ein etwas ausführlicheres Ende gewünscht - aber so können wir uns hoffentlich auf einen zweiten Band freuen - "Die neue Generation des Hitler-Clan" oder so.... denn auch Sterilisationen sind nicht immer fehlerfrei durchgeführt.... und man gönnt der Hauptfigur nicht nur seine große Liebe Laura, sondern auch ein richtig normales Leben!

Zum Inhalt des Buches: Nicolas von Lorenz, ein junger Anwalt in Münster, genießt sein beschauliches Leben, bis er auf einer Geschäftsreise in Singapur mit ihm untergeschobenen Drogen verhaftet wird.

In seiner lebensbedrohlichen, ausweglosen Situation erinnert er sich seines mächtigen Großvaters, Ludwig von Lorenz aus Wasserburg am Inn, den er aufgrund vielfältiger Gründe ganz aus seinem Leben gestrichen hatte. Der mächtige Geschäftsmann kann ihn schnell aus der lebensgefährlichen Situation herausholen - mit welchen Mitteln, das will Nicolas gar nicht genau wissen, gilt sein Großvater doch als moderner "Pate", dem jedes Mittel Recht ist. Und schnell gerät auch Nikolas unter Druck, Ludwig von Lorenz hat ihn in der Hand und erpresst seine Rückkehr ins Familienunternehmen - wo noch viel schlimmere Wahrheiten auf den jungen Justiziar warten! Leider wurde hier in den Rezensionen schon zu viel verraten, finde ich!

Wie schon in einer anderen Buchbesprechung geschrieben,  bin auch ich froh, dass der Vergleich zu den Dan Brown-Büchern hinkt - zum Vorteil für Robin von Weikersthal. Viel rasanter geschrieben, auch anspruchsvoller, weniger Griffe in die Plattitüdenkiste - lesen Sie dieses Buch, es wird sie mitreißen! Der Sommer ist noch lang, die Ferienzeit beginnt erst.... schön, dass es den „Hitler-Clan“ auch als ebook gibt!

PS: Das Buch mit den herzigen Eulen heisst "Eulen-Glück" von Celestino Piatti, Artemis-Verlag, und zählt mit zu den Lieblings-Kinderbüchern von Robin von Weikersthal... .

Kommentar schreiben

Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet.


Sicherheitscode
Aktualisieren

All rights reserved © 2015 FvW Press 

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookie Richtlinie